Impressum

IMPRESSUM

Rechtsanwalt Y. S. Kaan Kalkan
c/o Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Seidenstr. 19
70174 Stuttgart
Telefon: +49 711 1876 – 177
Telefax: +49 711 1876-100
E-Mail: kaan.kalkan@heussen-law.de

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern

Rechtsanwalt Y. S. Kaan Kalkan ist als Rechtsanwalt nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland als  zugelassen und gehört der Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Königstraße 14, 70173 Stuttgart (E-Mail: info@rak-stuttgart.de, RAK Stuttgart) an.

Berufshaftpflichtversicherung

Allianz Versicherungs-AG,
D-10900 Berlin
Räumlicher Geltungsbereich:

  • Tätigkeiten des Rechtsanwaltes vor europäischen Gerichten und in den Mitglieds-ländern der Europäischen Union im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit dem Recht der Bundesrepublik Deutschland einschließlich dem europäischen Recht
  • Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros (Teil 2 A Ziffer 2.1 a der Allgemeinen und besonderen Bedingungen und Risikobeschreibung für Rechtsanwälte und Patentanwälte (AVB-RSW HV 60)).
  • Auszug aus: „Besondere Bedingung zur erweiterten Auslandsdeckung für Rechtsanwälte“:
    „Risikobeschreibung

    1. Abweichend von Teil 2 A Ziffer 2.1 b und c sowie Ziffer 4.1 der Allgemeinen und besonderen Bedingungen und Risikobeschreibungen für Rechtsanwälte und Pa-tentanwälte (AVB-RSW HV 60) bezieht sich der Versicherungsschutz in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme auch auf Haftpflichtansprüche
      • aus Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit au-ßereuropäischem Recht,
      • aus Tätigkeiten vor außereuropäischen Gerichten,
      • welche vor außereuropäischen Gerichten geltend gemacht werden.
    2. Versicherungsschutz besteht ferner für den Fall, dass die Versicherungsnehmerin verpflichtet ist, die nach deutschem und/oder örtlichem Recht zugelassenen Rechtsanwälte des Büros in Istanbul von einer Haftung freizustellen, die aus einer in diesem Versicherungsschein versicherten Tätigkeit herrührt. Einschränkend besteht über diesen Vertrag in diesem Zusammenhang kein Versicherungsschutz für Haftpflichtansprüche, die der Höhe und dem Umfang nach Gegenstand einer örtlichen Pflichtversicherung sind.“

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
• Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
• Berufsordnung (BORA),
• Fachanwaltsordnung (FAO),
• Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz – RVG),
• Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE),
• Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG),
• Law Implementing the Directives of the European Community.

Die in Deutschland geltenden berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) in der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden.

Multidisziplinäre Tätigkeiten/berufliche Gemeinschaften

Die angegebenen Partner haben sich in der Form einer Partnerschaft zur dauerhaften Berufsausübung zusammengeschlossen.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Rechtsanwaltskammer Stuttgart (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i. V. m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Streitschlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer, E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.

Haftungsausschluss und Copyright

Diese Internetseiten bieten Ihnen eine Vielzahl von Informationen, die regelmäßig aktualisiert werden. Sie können unsere Informationen speichern und Verknüpfungen zu unseren Seiten einrichten. Bei Verlinkung von kommerziellen Anbietern müssen die Seiten von tuerkisches-recht.com alleiniger Bestandteil des Navigator-Fensters sein. Die Informationen dürfen nicht verändert oder verfälscht werden.

Inhalt der eigenen Seiten

Trotz sorgfältiger Recherche können wir für die Inhalte auf unserer Homepage naturgemäß keine Haftung übernehmen. Dies gilt sowohl für die Aktualität als auch für die Vollständigkeit und die Qualität der Inhalte. Alle kostenfreien Angebote sind unverbindlich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns vorbehalten müssen, jederzeit ohne vorherige Ankündigung das Angebot zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

Links auf Web-Sites Dritter

Die veröffentlichten Links werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Die Redaktion hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Die Redaktion ist nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und macht sich den Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise ist die Redaktion nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis hat, und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.